localizer pixel

Press Resources

Lumosity Web App-Bilder

Spieleseite
Ab durch die Mitte

Mobile App-Bilder

Lumosity für Android
Lumosity für iOS

iPhone Bilder

iPhone "Ab durch die Mitte"
iPhone "Flippervorhersage"
iPhone "Schnelles Schalten"

iPad Bilder

iPhone "Kofferpacken"
iPad "Zügige Gedanken"
iPad "Hier brodelt's"

Android Bilder

Android Profil-Seite
Android "Kofferpacken"
Android "Zügige Gedanken"
Android "Hier brodelt's"

Logo

Lumosity-Logo
iPad Icon

Press Info

Über Lumosity

Lumosity ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet des Gehirntrainings. Spiele von Lumosity sind im Internet sowie auf Mobilgeräten verfügbar und wurden von Wissenschaftlern zur Förderung zentraler kognitiver Fähigkeiten entwickelt.

Lumosity's Wissenschaftler verwenden neuropsychologische und kognitive Aufgaben oder entwickeln neue Aufgaben und verwandeln diese in Zusammenarbeit mit unseren Designern in über 25 kognitive Spiele. Lumosity ist für alle Altersgruppen zugänglich, da diese unterhaltsamen Spiele so entwickelt wurden, dass sie den Nutzer adaptiv herausfordern — somit bleibt man dem eigenen Kompetenzniveau entsprechend herausgefordert.

Lumos Labs verfügt zudem über eine eigene Forschungskollaboration – das Human Cognition Project. Derzeit nehmen über 90 universitäre Kollaborationspartner an diesem Projekt teil. Durch das HCP gewähren wir Wissenschaftler Zugang auf Lumosity's kognitive Trainingsaufgaben, Assessments, Forschungs-Tools und in einigen Fällen auch eingeschränkten Zugriff auf auf die Daten der kognitiven Trainingsleistungen, um ihnen bei der Durchführung größerer, schnellerer und effektiveren Studien zu helfen. Für weitere Informationen finden Sie unter lumosity.com/hcp.

Kurzinfos
  • Gründung: 2005, Markteinführung 2007
  • Standort: San Francisco, CA
  • Spiele: Über 25 Spiele im Internet, über 25 Spiele in der Lumosity App
  • Benutzer: Über 85 Millionen registrierte Nutzer weltweit aus über 182 Ländern
  • Gespielte Spiele: Über 3 Milliarden gespielte Spiele
  • Human Cognition Project (Projekt zur menschlichen Kognition): Über 10 wissenschaftliche Forscher, über 60 Projekte und über 8 Länder
  • Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch und Portugiesisch
Medienkontakt